Crowdfunding Debut Album (16.09. – 14.10.2020)
Liebe Freunde, es geht LOS!!

Das Crowdfunding für unser erstes Album hat begonnen! Die ganze Aktion ist seit Monaten in Vorbereitung und wir freuen uns riesig darauf, unser Album endlich zu veröffentlichen. Dafür brauchen wir eure Hilfe! Alle Infos findet ihr dazu hier:

https://www.kickstarter.com/projects/standardcrowbehavior/standard-crow-behavior-debut-album

Habt Tausend Dank,
yours truly

SCB

Friends, the crowdfunding for our album has officially begun!!

We’ve been preparing for this for months, and we are super excited about bringing this album to life. We’d really appreciate your support! All information regarding the album, financial planning and supporter rewards can be found here:

https://www.kickstarter.com/projects/standardcrowbehavior/standard-crow-behavior-debut-album

Thanks a million,
Your Crows 

_____________________________________________________________________________________

Updates – 17.08.2020

Liebe Freunde!

2019 war für uns ein gutes Jahr – erste Festivals wurden gespielt, wir durften unglaublich viele liebe Menschen treffen und sogar unser Instrumentenfuhrpark hat Zuwachs bekommen!

Nun geht es uns, wie den meisten anderen auch, durch Corona haben sich unsere Tourpläne erheblich verschoben. Zum Glück konnten wir in den letzten Wochen trotz allem einige schöne Konzerte spielen, wie zum Beispiel beim Palaissommer Dresden.

Das Wichtigste aber ist: wir haben unser erstes Album aufgenommen! Die Songs sind fertig bearbeitet und das Mischen und Mastern steht an. Und
wenn alles glatt läuft, soll das Album im April 2021 veröffentlicht werden.
Im nächsten Monat soll es für die Produktion des Albums eine Crowdfunding Campagne geben, dazu lest ihr hier wieder mehr, und natürlich auf allen Social Media Kanälen.

Das war’s für heute, bleibt gesund und unterstützt weiter Kunst und Kultur!

Friends, 2019 treated us well – our first run of festivals, lots of new friends, and even two new instruments joined the family!

Naturally through Corona, our plans and touring times for this year were affected quite a bit. However, we’ve still had some nice concerts, including a wonderful evening playing at the Palais Sommer in Dresden.

Even more importantly, we recorded an album! If everything continues to run smoothly, it should be released in April 2021 – our first full-length LP. We plan to start the crowdfunding soon, so keep a sharp eye!

That’s all for now – stay healthy, and please keep supporting art and music!

 

      

_____________________________________________________________________________________

‚How to Build a Nest‘ EP – Available November 17th!
More Info

Elegant glänzt ein einziges Mikrofon von der Mitte der Bühne. Zwei große Männer und eine kleine Frau treten mit ihren Instrumenten ins Licht und singen über einen Mann, der nach Jahren seine verschollene Liebe sucht. Finden wird er sie nicht, hatte sie in Wahrheit doch nie getroffen… Nicht alle Songs der deutsch-amerikanischen Band Standard Crow Behavior sind so skurril. Es geht um Aufbruch, den Wunsch zu vergessen, das Altwerden, um Wellen, die alles und jeden mitreißen und die Frage nach dem richtigen Leben.

Der Name der Band ist einer traditionsreichen amerikanischen Radioshow entliehen, dennoch fühlen sich die drei jungen Musiker nicht nur wohl mit rasantem old-timey Bluegrass. Sie alle schreiben Songs und schaffen eine fließende Verbindung aus traditionellem Folk, modernem Pop, durchkomponierter Musik und Jazz. Ohne Unterbrechung und mit traumwandlerischer Sicherheit wird sich zwischen den Songs an Gitarre, Mandoline, Banjo, Geige und Violine abgewechselt. Ihr leidenschaftlicher dreistimmiger Satzgesang macht den Einsatz von Klangeffekten überflüssig und lässt den Zuhörer für einen Augenblick stillstehen und den Moment genießen. Sie sind vielseitig und machen sich zu nichts Geringerem auf, als an einem neuen Begriff zu forschen: Kammerfolk.

Standard Crow Behavior spielen Musik, die für sich selbst spricht. Ganz ursprünglich. Gesungen und gespielt Seite an Seite. Durch ein Mikrofon.

 

A single silver microphone glimmers elegantly from the center of the stage. Two tall gentlemen and one small lady step into the light with their instruments and sing about a man, searching for his lost love even after many years. Ultimately he will never find her, in fact the two have never met… Not every song from the German-American trio Standard Crow Behavior is so bizarre. They are also about departure, the desire to forget, eternal love and aging; they describe the forces which move everyone and everything, and question of the right path of life.

The name of the band is drawn from a traditional American radio show, but the three young musicians don’t feel at home only with old-timey bluegrass. They all write songs and create a flowing blend of traditional folk, modern pop, intricately arranged compositions and jazz. Without pause, the guitar, banjo, mandolin and violin are swapped between songs with somnambulistic surety. Their strong three-part harmony weaves a layer of sound needing no special effects, allowing listeners to take pause and enjoy a moment of standstill. These three are versatile in their active development of a new concept: Chamber Folk.

Standard Crow Behavior plays music which speaks for itself. Completely pure. Sung and played string by string. Through one microphone.

 

Standard Crow Behavior sind:

Judith Beckedorf
Gesang, Mandoline, Banjo

Steve Voltz
Gesang, Gitarre

Filip Sommer
Gesang, Violine, Mandoline